Start>>Themen>>Global Commons>>


Intellectual Property Policy

Patented New World? "Geistiges Eigentum" versus Entwicklung und Menschenrechte im Nord-Süd-Konflikt
Eine Fachtagung veranstaltet von der Heinrich Böll Stiftung zusammen mit dem Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika (FDCL) vom 2. und 3. Juni 2005

Dokumentation # anzeigen

Kompensation oder Kontrolle? Die Musikindustrie nach der MP3-Revolution
Wohl kaum eine Branche wurde durch das Aufkommen von Internet und Breitbandtechnologien so in ihren Grundfesten erschüttert wie die Musikindustrie. Ob sich die Ansprüche der Künstler und der Musikindustrie auf der einen und die technische Findigkeit der User auf der anderen Seite unversöhnlich gegenüberstehen müssen, diskutierte die Veranstaltung "Kompensation oder Kontrolle?", die in der Heinrich-Böll-Stiftung anlässlich der Popkomm am 29.09.2004 stattfand. Die Keynotes von Felix Stalder und Thorsten Braun diskutierten die Frage ob eine Content-Flatrate eine Alternative zu DRMTechnologien sein kann - und kamen zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Keynote von Felix Stalder # anzeigen
Keynote von Thorsten Braun # anzeigen
Berlin Declaration on Collectively Managed Online Rights # download (pdf)

Digitales Urheberrecht - Zwischen "Information Sharing" und "Information Control" Welche Spielräume gibt es für das öffentliche Interesse an Wissen?
Mit der anstehenden Novellierung des deutschen Urheberrechts wird die Infrastruktur der entstehenden Wissensgesellschaft verhandelt und über die Richtung der gesellschaftlichen Modernisierung entschieden. Auf einer Konferenz der Heinrich Böll Stiftung und des Netzwerks Neue Medien im April 2002 wurde in Rede und Gegenrede diskutiert werden, was in Bildung, Kultur und Wissenschaft von den neuen Methoden des "Digital Rights Management", aber auch neuen Organisationsmodellen wie dem "Information Sharing" zu erwarten ist.

Dokumentation der Tagung (60 Seiten) # download (pdf)

IP Justice
IP Justice is a grass-roots membership based civil liberties organization that promotes balanced intellectual property law. IP Justice defends consumer rights to use digital media worldwide.

externer link # http://www.ipjustice.org/

Daniel Alexander: Integrating Intellectual Property Rights and Development Policy
The determinants of poverty, and therefore the appropriate policies to address it, will vary accordingly between countries. The same applies to policies on Intellectual Property Rights. Some argue strongly, particularly in business and government in developed countries, that Intellectual Property Rights help stimulate economic growth and reduce poverty. They say there is no reason why what works so well for developed countries could not do the same in developing countries. Others, particularly from developing countries and NGOs, argue the opposite equally vehemently. IP rights can do little to stimulate invention in developing countries, because the prerequisite human and technical capacity may be absent.

Beitrag zur Konferenz der Heinrich-Böll-Stiftung "Die Zukunft der globalen Güter in der Wissensgesellschaft - Auf der Suche nach einer nachhaltigen Politik zum Schutz des geistigen Eigentums" # download (pdf)
Weitere Informationen zur Konferenz # http://www.worldsummit2003.de

Martin Kretschmer: Copying the Digital Millennium Copyright Act: European struggles with information control
Europe is rushing into the trap of digital copyright laid by the Digital Millennium Copyright Act (DMCA), at the very moment when an increasingly restless public is probing the rationale of American copyright law. In the US Supreme Court appeal in Eldred v Ashcroft, the majority judges hinted that repeated extensions of copyright law may have been unwise, even if they could not challenge the powers of Congress. Justice Breyer argued in a blistering dissent that copyright statutes may "seriously, and unjustifiably, restrict the dissemination of speech" while not providing any decisive incentives to the creator.

Beitrag zur Konferenz der Heinrich-Böll-Stiftung "Die Zukunft der globalen Güter in der Wissensgesellschaft - Auf der Suche nach einer nachhaltigen Politik zum Schutz des geistigen Eigentums" # download (pdf)
Weitere Informationen zur Konferenz # http://www.worldsummit2003.de

Brian Kahin: What's Wrong with the Development of Intellectual Property Policy?
To make sure we are getting value from intellectual property systems that is greater than the private and social costs, we need a deeper, fact-based understanding of how intellectual property works. It means understanding not just the law, but the practical application of the law and what that means for innovation, competition, and access. It means understanding the balances inherent in intellectual property, whether explicit or implicit - between producers and users, between first-generation and second-generation inventors, between property rights and free competition, between invention and integration, and between lawyers and programmers. It means calibrating the balance in an open and public process.

Beitrag zur Konferenz der Heinrich-Böll-Stiftung "Die Zukunft der globalen Güter in der Wissensgesellschaft - Auf der Suche nach einer nachhaltigen Politik zum Schutz des geistigen Eigentums" # download (pdf)
Weitere Informationen zur Konferenz # http://www.worldsummit2003.de

François Lévêque/ Yann Ménière: The Economics of Patents and Copyright
The authors of this book want to shed the light of economic analysis on major patent and copyright issues. It describes and discusses the rationale of intellectual property rights, its economic advantages and drawbacks and how to fine-tune them. The complete book can be downloaded. It is available under a Creative Commons license.

externer link # http://www.cerna.ensmp.fr/PrimerForFree.htm

"Wert der Information: Ware oder oeffentliches Gut?"
Am 30.11.2001 veranstalteten die Bundesvereinigung Deutscher Bibliotheksverbaende e.V., die Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. und die Heinrich Boell Stiftung in Berlin ein Hearing zur Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie der EU. Hier finden Sie die Statements der TeilnehmerInnen und einen Bericht zur Veranstaltung.

Statements #  anzeigen

fipr: Implementing the European Union Copyright Directive
Die Studie der britischen Foundation for Information Policy Research untersucht, wie die europäische Urheberrechtsrichtlinie in den EU-Mitgliedsstaaten umgesetzt wurde und welche Optionen sich daraus vor allem für die Staaten ergeben, die der EU beitreten werden und die Direktive dann ebenfalls umsetzen müssen.

externer link # http://www.fipr.org/copyright/guide/

Robert Gehring: Der «Berliner Ansatz» zur Privatkopie
Das vorliegende Diskussionspapier beschreibt zuerst die Verankerung und Bedeutung der Privatkopie im deutschen Urheberrecht. In einem nächsten Schritt wird dann geprüft, welcher Schutz 'technischer Maßnahmen' durch die WIPO-Verträge und die RL zwingend gefordert wird und welchen Ansatz der Referentenentwurf zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2001/29/EG verfolgt. Dabei zeigt sich, daß der Referentenentwurf ohne Not über das Ziel hinausschießt. Der darin vorgesehene Schutz 'technischer Maßnahmen' geht weit über das von RL und WIPO- Verträgen geforderte Maß hinaus, indem er die dort vorgegebenen Einschränkungen nicht adäquat umsetzt.

externer link # http://ig.cs.tu-berlin.de/ap/rg/2002-04/Gehring2002-BerlinerAnsatz-Privatkopie.pdf

Report of the Commission on Intellectual Property Rights (CIPR)
The Commission was set up by the British government to look at how intellectual property rights might work better for poor people and developing countries. The first Commission meeting was in London on the 8th-9th May 2001, and the final report was published on 12th September 2002.

Deutsche Zusammenfassung # download (pdf)
externer link # http://www.iprcommission.org

Initiative Rettet die Privatkopie
Die Erlaubnis, im Internet und anderen digitalen Medien eine begrenzte Anzahl von Kopien für den privaten Gebrauch zu erstellen oder digitale Archive anzulegen, steht nach Plänen der Bundesregierung vor dem Aus. Die Initiative fordert: Nutzer sollen auch weiterhin für private Zwecke in beschränktem Maße Kopien erstellen dürfen

externer link # http://www.privatkopie.net

World Intellectual Property Organization (WIPO)
Website of the World Intellectual Property Organization (WIPO). WIPO is one of 16 specialized agencies of the United Nations system of organizations.

externer link # http://www.wipo.org

TIIP - Technological Innovation and Intellectual Property Newsletter
The TIIP (Technological Innovation and Intellectual Property) newsletter summarizes new research on technological innovation and intellectual property as an aid to both scholarly researchers and interested non-academics. The aim is to help develop a new understanding of the social, cultural, economic and legal effects of different property rights and practices on innovative activity.

externer link # http://www.researchoninnovation.org/tiip/index.htm

Vom Urheber- zum Informationsrecht - Webseite von Stefan Bechtold
Seite von Dr. Stefan Bechthold von der Universität Tübingen mit zahlreichen Texten zum Thema Urheberrecht/Informationsrecht.

externer link # http://www.jura.uni-tuebingen.de/~s-bes1/index.html

Institut für Rechtsinformatik (IFRI): Informationen zum Urheberrecht im Internet
Die Abteilung Urheberrecht des Juristischen Internet-Projekts Saarbrücken ist eine Initiative des Instituts für Rechtsinformatik (IFRI) an der Universität des Saarlandes mit dem Ziel, ohne Anspruch auf Vollständigkeit urheberrechtliche Informationsangebote im Internet zu erschließen.

externer link # http://www.jura.uni-sb.de/urheberrecht/

Napster und die Folgen - Dokumentation eines internationalen Symposiums
Sehen Sie die Vorträge des Symposiums, das im Rahmen von "Wizards of Os" im Januar 2001 in der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig stattfand.

externer link # http://www.hgb-leipzig.de/~vgrass/semi-napster/symp.html

Berkeley Center for Law & Technology
The mission of the Berkeley Center for Law & Technology is to foster beneficial and ethical advancement of technology by promoting the understanding and guiding the development of intellectual property and related fields of law and policy as they intersect with business, science and technology.

externer link # http://www.law.berkeley.edu/institutes/bclt/index.html

Global Commons - Intellectual Property Policy


NACH OBEN # START


WWW.WISSENSGESELLSCHAFT.ORG # HEINRICH-BÖLL-STIFTUNG